Apr 06

Ozeaneum Stralsund

Von Rerik aus haben wir 1 Stunde und 30 Minuten Fahrzeit gebraucht. Wir sind über Kröpelin und Satow zur A20 gefahren und dort an der Ausfahrt 24 nach Stralsund abgebogen. Von der aus Richtung Hafen ist das Ozeaneum schon ausgeschildert. Parken direkt am Hafen.

Der Ausflug hat sich gelohnt. Wir waren fast vier Stunden dort. Die Empfehlung ist zwei Stunden. Es war richtig interessant.

Der vorgegebene Rundgang führt von den Ausstellungen das Weltmeer und die Ostsee zum Aquarium Ostsee. Der nächste Anlaufpunkt war die Ausstellung Erforschung und Nutzung der Meere mit einer virtuellen Tauchfahrt hin zum Aquarium Nordsee mit dem Abstieg zum Meeresgrund und der Ausstellung 1:1 die Riesen der Meere. Auf bequemen Liegen kann man eine Multivisionsshow unter den Walen ganz entspannt erleben.

Neu ist die Ausstellung Meer für Kinder mit Ausgang zur Pinguinanlage auf der Dachterrasse.

Alles ist auch über ein Liftsystem bequem erreichbar. Überall sind Sitzbänke und die Highlights sind die Fütterungen.

Kombinieren kann man das Ozeaneum mit dem Meeresmuseum und dem Natineum. Dies war uns zuviel und wir wollten das Erlebte erst einmal verarbeiten. Nach einem kleinen Stadtbummel fuhren wir wieder nach Rerik. Aber wir kommen gerne wieder.

Jutta, Udo und Benno Brettschneider

0
comments

Powered by wordpress plugins developed by www.wpdevelop.com